69,90 CHF

Azimuth- Einstellungs Lehre für Verstellbare Headshell und Tonarme Für eine exakte Azimuth Tonabnehmermontage.

2 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Der Azimut bezeichnet den Winkel, den die Nadel des Tonabnehmersystems – von vorne betrachtet – zur Schallplatte einnimmt. Er sollte exakt 90 Grad zur Rille / Schallplatte betragen.

Nur bei Senkrechtstellung der Nadel in der Rille, kann diese genau so den Modulationen der Flankenschrift folgen, wie diese auch tatsächlich aufgezeichnet wurden. Steht die Nadel nicht im Lot, ändert sich das Kontaktverhalten zwischen Rille und Nadel – zusätzliche Verzerrungen und eine Verschlechterung der Kanaltrennung sind die Folge. Letzteres beeinträchtigt die Stereoabbildung und damit den Raumeindruck der Aufnahme.

Bei Tonabnehmern sollte die Nadel (eigentlich) exakt justiert sein, so dass die Oberkante des Systems im rechten Winkel zur Nadel steht (unteres Bild, links). Dann sorgt eine parallele Ausrichtung der (vorderen) Oberkante zur Schallplatte für eine korrekte Einstellung des Azimuts.

Zusätzliche Information

Gewicht0.25 kg
Grösse7.5 x 1 x 4.5 cm